Frage: Ich bin ein Junge. 14 Jahre alt. Ich sage jetzt ich heisse Michael, aber ich heisse natürlich nicht so. Mein Vater legt immer seine Hand zwischen meine Beine. Wenn ich ihm sage, er soll aufhören, beachtet er mich nicht und wechselt sofort das Thema. Er deutet auch schon mal an, er wolle mit mir "Mastdarmverkehr" haben.


Antwort: Du kannst deinen Vater anzeigen. Du kannst zur Polizei gehen und dort erzählen was dir passiert. Mach ihm Druck. Versuch es deiner Mutter zu sagen. Schreibe dir alles auf was du bis anhin erlebt hast. Beschreibe auch was du seelisch durchmachen musst. Wie du in einer schwierigen Lage bis. Auf der einen Seite willst du von deinem Vater nicht mehr belästigt werden und auf der andern Seite willst du deinen Vater nicht gegen dich haben.

Du musst dir klar darüber werden, dass du dieses Problem nicht alleine lösen kannst. Du brauchst Hilfe. Rede mit deiner Mutter. Sie ist in erster Linie dafür zuständig. Sie ist seine Frau und ihr Partner. Sie kann es ihm klar machen dass das nicht geht. Wenn Sie mit ihm zu einem Therapeuten geht, wird dieser versuchen ihn so "umzupolen", dass er nicht mehr auf dich steht, sondern seine Handlungen anders auslebt und dabei besser Befriedung findet.

● Sorgentelefon für Kinder ● 0800 55 42 10 ● www.sorgentelefon.ch ●