Frage: Ich bin 14 Jahre alt, ein Mädchen. Wie geht die Löffelchenstellung?


Antwort: Der Name kommt wohl daher, dass diese Position sehr an die Löffel erinnert, die ordentlich aufgereiht im Besteckkasten liegen. Die Löffelchenstellung beim Sex gehört zu den a tergo-Praktiken. (a tergo: = von hinten) Die Partner liegen beide seitlich hintereinander. Bei der Löffelchenstellung besteht zwischen den Partnern sehr viel Körperkontakt und man kann nachher ganz dicht umschlungen einschlafen.

● Sorgentelefon für Kinder ● 0800 55 42 10 ● www.sorgentelefon.ch ●