Frage: Hallo, ich habe ein grosses Problem. Ich bin 11 Jahre alt, ein Junge. Ich habe unseren Traktor laufen lassen und bin mit ihm im Hof herumgefahren. Jetzt läuft der Motor immer noch. Ich weiss nicht wie ich ihn abstellen soll.

 

Antwort: Mach es so: Setz dich auf den Traktor. Zieh die Handbremse an, so fest wie du kannst. Dann drücke die Kupplung. Schalte in den höchsten Gang. Nun lässt du die Kupplung ganz langsam los. Dazu kein Gas geben! Der Traktor will dann, wenn du die Kupplung langsam loslässt, losfahren. Da Du aber die Handbremse gezogen hast, ist das für den Traktor zu schwer. Der Motor beginnt zu stottern. Wenn Du die Kupplung noch weiter loslässt stirbt der Motor ab. Dann steht der Traktor still. Schau nachher ob irgendwo noch ein Lämpchen aufleuchtet. Leuchtet eines das vorher nicht leuchtete, dann muss irgendwo ein Schlüssel stecken. Nimm diesen Schlüssel heraus. Wenn das Licht dann erlöscht, steck den Schlüssel wieder ein. Leuchtet das Licht wieder, zieh den Schlüssel wieder raus und leg ihn auf den Fahrersitz. Oder häng den Schlüssel dort auf wo ihn dein Vater in der Regel hinhängt wenn er den Traktor nicht mehr braucht. Viel Glück!

● Sorgentelefon für Kinder ● 0800 55 42 10 ● www.sorgentelefon.ch ●