Frage: Die Mutter meines Kollegen ist gestern gestorben. Wie soll ich mich verhalten?

 

Antwort: Versuche, so normal wie möglich mit ihm umzugehen. Sage ihm kurz, du hättest von der Mutter gehört, und es tue dir sehr leid. Sprich mit ihm nicht über das Thema, es sei denn er fängt selbst damit an. Und wenn, dann höre ihm zu. Behalte jedoch deine Gesprächsideen zu diesem Thema zurück, es sein denn er fragt nach deiner Meinung.

Jeder Mensch braucht Zeit um über ein solches Thema zu reden. Viele sind erst im Trauerschock. Es geht länger - bis zu 5 Jahre - bis sie darüber ohne Tränen und mit starkem Selbstvertrauen reden können. Vielen Menschen ist schon sehr geholfen, wenn für sie der Alltag so normal wie bis anhin läuft. Wenn dein Kollege jedoch über Schlafstörungen und ähnliches klagt, versuch ihm klar zu machen dass er eine psychologische Betreuung braucht, die ihm über die schwere Zeit etwas hinweg hilft.

● Sorgentelefon für Kinder ● 0800 55 42 10 ● www.sorgentelefon.ch ●